. .

Geboren 1993 in Tokyo, begann sie im Alter von 3 Jahren mit dem Violinspiel, bevor sie mit 15 Jahren zur Viola wechselte.

 

Sie besuchte das Musikgymnasium der Universität für Kunst und Musik Tokyo (Tokyo-Geidai), wo sie bei Kazunori Kawasaki und Nobuko Imai Unterricht hatte.

Seit 2012 studiert sie an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin bei Prof. Walter Küssner. Ihre Kammermusiklehrer sind Prof. Kolja Blacher, Prof. Stephan Forck und Prof. Jonathan Aner.

Seit Mai 2015 ist sie Akademistin bei der Berliner Philharmoniker.

 

2011 gewann sie den ersten Preis beim internationalen Johannes Brahms Wettbewerb in Pörtschach, Österreich. 2014 war sie Stipendiat der „Seiji Ozawa International Academy“ und nahm an der „Lucerne Festival Academy“ unter Sir Simon Rattle, Heinz Holliger und Matthias Pintscher teil.

Als Solistin tritt sie in Tokyo, Nagoya, Karuizawa, Bolzano und Berlin auf.

Sie bekamm Stipendium von der Yamaha Music Foundation (2011), der Freunde junger Musiker e.V. in Berlin(2012, 2013), der Amt für Kunst und Kultur von Japan „Förderung für die im Ausland studierenden jungen Künstler“ (2014).

 
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!